Wettbewerbsbedingungen Uelzener Filmtage 2016

Der Einsendeschluss für die Uelzener Filmtage ist am 15. September 2016
Einsendeschluss verlängert bis zum 30. September 2016

Für die Filmanmeldung nutzen wir das Einreichportal: filmfestivals4you.
Dort können auch für andere Jugendfilmfestivals Filme eingereicht werden.

Altersbeschränkung:

Die FilmemacherInnen (Drehbuch, Kamera, Schnitt, Regie) müssen zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Films unter 21 Jahre alt sein. Die Altersbegrenzung gilt nicht für Mitwirkende vor der Kamera.


Niedersachsenbezug:

Die FilmemacherInnen müssen ihren 1. Wohnsitz in Niedersachsen haben.


Inhalte und Filmlänge:

Die Inhalte können frei gewählt werden, es gibt keine Beschränkung hinsichtlich Genres, Themen oder Filmformen. Die maximale Filmlänge beträgt 20 Minuten.


Filmeinreichung:

Videodatei auf Datenträger (CD, DVD, BlueRay, USB, SD-Card usw.) oder als Web-Link zum Downloaden (Link per email an: info@lag-jugend-und-film.de). Akzeptiert werden alle gängigen Formate (z.B. MPG, MP4, MOV, AVI) für die Vorauswahl.
Entstehungsjahr:
Die Jahre 2015 bis 2016


Anzahl der Beiträge:

Gruppen und EinzelfilmerInnen können max. 3 Filme einsenden; Schulen max. 5 Filme.


Vorauswahl:

Alle eingesandten Beiträge werden eine Vorauswahl durchlaufen, da nur eine begrenzte Anzahl von Beiträgen gezeigt werden kann. Nach der Vorauswahl werden die Einreicher über ihre etwaige Teilnahme benachrichtigt. Sofern bei der Einreichung nicht bereits geschehen, sollte für die Vorführung beim Festival eine Version in bestmöglicher Qualität zur Verfügung gestellt werden.


Rechte:

Die FilmemacherInnen haben alle Rechte an ihrem Film. Ausschnitte aus allen Filmen dürfen für nicht-kommerzielle Präsentationen (Festival-DVD, Offener Kanal, Web-TV) verwendet werden.


Haftung:

Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden und Verluste.


Einsendeschluss:

Die Anmeldung zum Festival muss durch Zusendung der ausgefüllten Anmeldung (im Downloadbereich der Website www.uelzener-filmtage.de) über das Portal www.filmfestivals4u.net oder per Post an die Festivaladresse bis zum 15.09.2016 erfolgen.

Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar, jeglicher Rechtsweg ist ausgeschlossen!